Blog

Docker Image für kvwmap
2017-05-22_14_10_46-319547_thumb.jpg
 
Es ist geschafft. Wir wollten schon immer eine etwas vereinfachte Prozedur zur Installation der Komponenten, die kvwmap nutzt. Mit Docker ist dieses Ziel nun umgesetzt. Durch die Nutzung eines eigenen Images kvwmap-server für den Web-Server mit integriertem kvwmap wird aber nicht nur die Installation vereinfacht. Wir können mit der neuen Server-Architektur endlich sicherstellen, dass die Abhängigkeiten, die zwischen den Komponenten bestehen erfüllt werden und zwar auf jedem Server auf dem kvwmap mit dem kvwmap-server image betrieben wird. Wir können notwendige Installationen zunächst in einer Testumgebung durchführen und dann exakt die neue Einstellung über das geänderte Image auf die anderen Server übertragen.
Das Dockerfile von kvwmap zeigt welche Debian Packete für den Web-Server in dem auch der MapServer mit phpMapScript läuft installiert werden.
Alle notwendigen Dateien, die für die Einrichtung des Docker Containers benötigt werden befinden sich im Git Repository kvwmap-server. Dazu zählt auch ein Management Skript mit dem Namen dcm (docker container manager). Damit kann der build vom kvwmap-server image gemacht und die Container später gestartet und verwaltet werden. Bei der Installation wird die komplette Web-Verzeichnisstruktur erzeugt und die Apache Aliase inklusive phpMyAdmin eingerichtet. Voraussetzung ist ein Hostrechner auf dem git installiert ist. Dies sind grob die Schritte zur Installation:

  1. $ git clone https://github.com/pkorduan/kvwmap-server.git ~/kvwmap-server
  2. $ kvwmap-server/dcm install all
  3. $ dcm run all
  4. http://meinserver/kvwmap/install.php

Weitere Informationen finden sich im Readme des kvwmap-server Repositories: https://github.com/pkorduan/kvwmap-server

  Datensatz auswählen
Blog alle auswählen
  • als Diagramm ausgeben